Akupunktur ohne Nadeln

Veröffentlicht von Administrator (admin) am Mar 18 2016
Blog >>

Bereits vor unserem Netzwerktreffen habe ich Anita aufgesucht, um Akupunktur ohne Nadel kennen zu lernen. Ich werde das Gefühl von damals nicht vergessen. Ich war an diesem Tag besonders müde, hatte nachher noch eine Veranstaltung und mir war rätselhaft, wie ich mich wachhalten sollte. Anita erklärte mir die Wirkung der Biophotonen - Pflaster, indem sie mir eines auf jeden Schuh (!) legte. Als sie mir über die Anwendung weiter berichtete, fühle ich mich nach kurzer Zeit hellwach, als sie mir später das Patch aufklebte hatte ich sogar ein Glückgefühl in meinem Körper.

Ziemlich begeistert, da auch Schmerzen wieder verschwanden, habe ich Anita Kreuter zum Lebenszeichen-Netzwerktreffen eingeladen und alle durften sich ein Bild machen. Die Reaktionen waren unterschiedlich: Kopfschmerzen verbesserten sich, Schmerzen, die normalerweisen bei längerem Sitzen auftreten, zeigten sich nicht. Allerdings gab es auch einige wenige, bei denen die Pflaster nichts bewirkten oder eine leichte Verschlechterung eintrat.

Ich glaube, dass es für jeden oder jede die richtige Behandlungsmethode gibt und es eine weitere alternative Methode für Menschen ist, denen die Schulmedizin nicht mehr helfen kann oder die keine Ursachen findet. Anita kennt jedenfalls zahlreiche Beispiele, wo die Pflaster eine große Unterstützung waren - vor allem im Zusammenhang mit Schmerzen.

 

 

Hier finden Sie Anitas Kontakdaten:

http://www.meinelebensaufgabe.at/pages/netzwerk.php

 

Zuletzt geändert am: Apr 26 2016 um 10:35 AM

Zurück zur Übersicht