Ist mein Weg richtig?

Veröffentlicht von Michaela Nikl (michaela) am Dec 12 2014
Blog >>

 

 

 

Auch wenn ich als Coach andere dabei unterstütze, ihre Lebensaufgabe zu finden, beschleichen mich auch immer wieder Zweifel, ob ich ganz richtig auf meinem Weg bin. Bleiben Aufträge aus oder habe ich auf einmal mehr Freizeit als mir lieb ist, kommt kein neues Einkommen auf mein Firmenkonto, werde auch ich unsicher, ob mein Lebensweg doch falsch sein könnte.

So ist es mir in den letzten Wochen auch immer wieder gegangen, ich merke dann, dass meine Gedanken zu kreisen beginnen, ich krampfhaft mit meinem Verstand versuche zu planen und umzusetzten - doch es mag nicht so recht gelingen und es tauchen Existenzängste auf.

Da hilft es mir eher, ruhig zu werden, mich still hinzusetzen, mich auf den Atem zu konzentrieren, den Kopf frei zu machen und um Unterstützung zu bitten, mir Hinweise zu geben, wo ich hingehöre.

Und so fiel mir heute der Blog von MyMonk zu, der sich "zufällig" mit dem Thema Lebensaufgabe beschäftigt. Ich bin immer wieder dankbar für gute Übungen und habe mich hingesetzt und ein paar Fragen beantwortet, die ich gerne teile möchte:

 

1. Was tue ich mit Liebe, was liegt mir am Herzen?


2. Worüber will ich mehr wissen?


3. Wann bin ich inspiriert und kreativ?


4. Was fällt mir immer wieder auf?


5. Wofür bekomme ich Komplimente?


6. Was würde ich tun, wenn ich wüsste, dass alles gelingt?


7. Wie würde ich mein nächstes Leben verbringen? - Wenn ich daran glaube, dass es eines gibt!


7.b Was davon kann ich auch in diesem Leben integrieren?

 

Vielen Dank Tim von MyMonk, für diese tollen Fragen, sie haben mir wieder gezeigt, wo mein Herz beginnt schneller zu schlagen und die Schreibblockade von vorhin ist auch schon wieder weg!

Zuletzt geändert am: Dec 13 2014 um 12:35 AM

Zurück zur Übersicht