Wie merke ich, dass ich im falschen Beruf bin?

Veröffentlicht von Michaela Nikl (michaela) am May 29 2014
Blog >>

Ursprünglich habe ich eine chemisch-technische Ausbildung gemacht und als ich das erste Mal in der Schule im Labor stand und den Bunsenbrenner anzünden sollte, spürte ich so ein komisches Gefühl in der Magengegend ...

Ich fürchtete mich echt das Ding anzuzünden und hatte Angst, dass alles in die Luft fliegt. Nichtsdestotrotz hatte ich die zweijährige Ausbildung durchgezogen und arbeitete danach 10 Jahre im Labor, die letzten fünf davon allerdings schon mit mäßiger Begeisterung.

Kennen Sie dieses ungute Gefühl, dass irgendetwas nicht stimmt, dass Sie nicht am richtigen Platz sind, Ihre Motivation täglich geringer wird, Sie immer wieder krank und niedergeschlagen sind?

Dann leben Sie wahrscheinlich an Ihrer Lebensaufgabe vorbei und werden mit kleinen oder größeren körperlichen Symptomen darauf hingewiesen, dass Sie am falschen Weg sind.

Kennen Sie das? Dann schreiben Sie mir: office@lebenszeichen.biz

 


 

Zuletzt geändert am: Jul 22 2014 um 5:00 PM

Zurück zur Übersicht